Wichtige Punkte zur Wüstenreise:

  • Dies ist keine 5-Stern-Komfort-Reise! Einfachheit ist angesagt, Entschleunigung, Dankbarkeit für Alles-was-ist, zu sich selber finden.
    Der Weg ist das Ziel!
  •  Es ist mir wichtig, zwischen meinen „Gästen“ und den Menschen in Tunesien einen Kontakt herzustellen, welcher für beide Seiten gewinnbringend ist: Wir erfahren mehr über das Leben des tunesischen Volkes (Hammamet und Sousse sind nicht stellvertretend für ganz Tunesien!) und im Gegenzug können die Einheimischen ein paar Dinar verdienen, indem sie uns beherbergen und betreuen. Eine win-win-Situation.
  •  Mein Engagement gilt der relativ armen Bevölkerung Süd-Tunesiens, ich leiste Direkt-Hilfe vor Ort. Die Leute dort unten sind sehr schlecht bezahlt für ihre Arbeit (wenn überhaupt!) und da besteht eine ziemliche Diskrepanz zwischen den hohen Einnahmen (die Touristen bezahlen gut!) und Ausgaben (mickrige Löhne) der lokalen Reiseveranstalter.
  •  Die Wüste hat eine ganz eigene Magie, welche unbeschreiblich ist und die m.E. jeder Mensch einmal erlebt haben sollte.
  •  10 % des Reingewinns jeder Reise gehen an das tunesische Hilfswerk von Amor Ben Hamida.
  •  Wir werden einen „Sozialtag“ in Medenine abhalten, wo wir alle zusammen vor Ort eine „gute Tat“ vollbringen, z.B. einer bedürftigen Familie 10 Hühner und einen Gockel persönlich überbringen (jeder TN hat bereits mit der Bezahlung der Reise sfr. 50.- an eine solche Aktion gespendet), damit sie mit diesem „Startkapital“ die Versorgung der Familienmitglieder sichern kann. Wir werden am Info-Abend darüber diskutieren, was genau mit unserem Geld passieren soll.
  • Meine Geschäftspartner sind tunesische Menschen, welche gewillt sind, etwas dafür zu tun, dass es ihnen längerfristig besser geht

Ich freue mich sehr, diese Reise mit Menschen zu machen, welche einen offenen Geist gegenüber anderen Traditionen und Lebensumständen haben, die ohne Vorurteile und mit einem offenen Herzen aufeinander zugehen.

PDF-Downloads

oragnisierte wüstenreisen wüstenleben geführte sahara reisen
webplanerWichtige Punkte